... Mehr Räubertöchter!

16:00 My Living Spree 0 Comments

"Die Welt braucht mehr Räubertöchter und weniger Prinzessinnen!"


Diesen Spruch habe ich vor Kurzem bei der lieben Meike gelesen und musste schmunzeln. Wie recht sie doch hat…!

Wir beugen uns viel zu oft und manchmal auch ganz unbewusst den Trends unsere Zeit ohne zu merken wie wir uns verbiegen. Wir wollen hübscher, dünner, größer sein, quasi perfekt und werden so doch nie ans Ziel kommen (mal ganz ehrlich, ich werde die 1,70m nie erreichen!! :D). 

Wenn man sich umschaut, kommt es im Leben auf andere Dinge an, die auch viel mehr Spaß machen, als sich an unerreichbare und unwichtige Dinge zu klammern. Ich sitze im Bett und der Regen prasselt an die Fensterscheibe. Mein erster Gedanke: Raus! Gummistiefel an und raus. Und warum auch nicht? Man sollte viel öfter einfach das tun, was einem in den Sinn kommt. Ich habe das große Glück in meinem Beruf das Kind ausleben zu können, quasi täglich die Räubertochter die in mir ist zu  sein. 

Das schöne Gefühl, in eine Pfütze zu springen. Zu hören, wie der Regen auf die Kapuze meiner Jacke trommelt. Und dieses Lächeln das sich auf deinem Gesicht ausbreitet.

Mit Fingerfarbe zu malen und dabei die dicke Farbe zwischen deinen Fingern hervorquellen zu lassen. So schön glitschig.

Und wann habt ihr eigentlich das letzte Mal eure Füße in kaltem Sand vergraben und langsam Zeh für Zeh nach oben geholt, so dass sie wie Regenwürmer aus der Erde schauten?!

Das alles hat nichts mit Prinzessin zu tun, aber mit Spaß haben und mehr als „nur“ schick aussehen. Meine Eltern haben einen alten Hof, mit schottischen Hochlandrindern, Hühnern, Trecker und VIEL Platz. Als Kind konnte ich hier mit meinem Bruder und den Nachbarskindern viele tolle Abenteuer erleben. Dieses zu Hause ist für mich ein toller Rückzugsort und wer nicht zur Ruhe kommt, sollte sich mal 10 Minuten in einen Hühnerauslauf setzten und den Tieren einfach zuschauen, ist fast wie Meditation :P 

Räubertöchter sind Freundinnen zum Pferde stehlen, zum mit dem Rad bei Regen durch die Nacht zu fahren und zu singen als wäre es der schönste Maimorgen, zum in der Wiese sitzen und Blumen und Käfer sammeln, zum mit Gummistiefeln durch Matschwiesen laufen. 

Ich habe diese Räubertochter-Freundin zum Glück schon seit ich ganz klein bin und möchte sie nie missen müssen. In uns allen steckt eine kleine Prinzessin und das ist auch gut so, aber tut euch einen Gefallen und bleibt immer einer kleine Räubertochter!

Sei nicht perfekt, sei du, sei wunderbar!

You Might Also Like

0 Kommentare: