friday inspiration - cozy time

15:00 My Living Spree 0 Comments




Der heutige „Friday inspiration“- Post dreht sich mal nicht um Mode, auch wenn ich da auch schon wieder einiges auf meiner Wunschliste stehen habe. Heute soll es eher um ein paar Homeartikel gehen, die ich unbedingt im Herbst brauche und auf die ich mich am Ende des Sommers auch schon richtig freue.



Dicke Socken
Ich trag auch jetzt noch gerne die Jeans umgekrempelt mit Sneakers, so dass die Knöchel frei sind. Wenn ich nicht lange draußen bin geht das auch, denn bei mir ist es immer wichtiger, dass ich obenrum dick eingepackt bin. Wenn ich dann aber nach Hause komme zieh ich gerne die kleinen Söckchen aus und pack mich in Jogginghose und dicke Stricksocken, denn das ist einfach viel kuscheliger.

Kuscheldecke
Bleiben wir doch gleich beim Einkuscheln… Mit einer kuscheligen Decke auf dem Sofa… sooo gut! Mal ganz ehrlich, was gibt es schönes als nach Hause zukommen, den Regen ans Fenster prasseln zu hören und sich dann auf das Sofa unter eine warme Decke zu kuscheln?! Im Moment nicht viel für mich :D Sehr schön finde ich zum Beispiel diese graue Decke hier von IKEA, Decken sind kann man auch nie genug haben! 

Duftkerzen
Die Kerzenzeit hat wieder angefangen, man kann sie am besten direkt nach der Arbeit anmachen und sich den ganzen Abend über von den blumigen und würzigen Gerüchen verwöhnen lassen. Ich liebe die Produkte von Rituals und auch die Duftkerzen haben einen tollen Geruch. Deutlich günstigere Alternativen gibt es z.B. bei IKEA, da find ich besonders die dunkelroten Beeren-Kerzen toll!

Bücher
Ein gutes Buch ersetzt in der kühleren Jahreszeit gerne mal den Fernseher und ich find es toll mich in guten Geschichten verlieren zu können. Ich habe die anderen Harry Potter Bände vor langer Zeit gelesen und daher ist es klar, dass der neue Band auch unbedingt in unsere Sammlung gehört. Ich denke ich werde meinem Freund den Vortritt lassen und erst nach ihm das Buch lesen, denn es wurde soeben bestellt :)

Ein guter Tee
Wer mich kennt weiß, dass ich absolut keinen Kaffee mag. Tee ist mir daher in der kalten Jahreszeit ein treuer Begleiter! Ich mag total gerne Chai Latte, zum Beispiel „Orca“ und „Elephant Vanilla“ von David Rio. Vor ein paar Jahren habe ich aber einmal eine tolle Alternative im Alex gefunden und die lässt sich super zuhause nachmachen. Für einen Rooibos-Latte schäumt ihr einfach Milch auf und gebt euren liebsten, frisch aufgebrühten Rooibostee dazu (ich nehme meist Vanille oder Orange). Den winterlichen Touch bekommt ihr durch Zimt-Sirup… Super lecker!!!

So, nun wünsche ich euch einen tollen Start ins Wochenende , bis bald!!

You Might Also Like

0 Kommentare: