Sequoia National Park

19:49 My Living Spree 0 Comments



Und dann kam mein Geburtstag …


Bevor ich irgendetwas dazu sage, lasst die Bilder einfach auf euch wirken, denn die sagen mehr als 1000 Worte!

















Es war ein so toller Tag, denn der Besuch im Sequoia National Park hat meinen Geburtstag einfach unvergesslich gemacht. Wir haben viele tolle große Bäume erwartet mit weiten Blicken und hohen Bergen. Unsere Erwartungen wurden um ein vielfaches übertroffen! Wir haben Rehe gesehen, die bis an unser Auto ran gekommen sind und die auch keine Angst vor uns hatten beim Spazieren gehen. Es gab so unglaublich viele Streifenhörnchen, diese frechen kleinen Dinger sind so unglaublich putzig. Die Bäume rauben dir den Atem und wir wären am liebsten bei jedem einzelnen angehalten. Es gibt einige, die von den Touristen total überrannt sind, da wird sich für Fotos in einer 15m langen Schlange angestellt (!!), aber die kann man getrost am Rande anschauen und sich den vielen schönen Bäumen widmen die von den meisten links liegen gelassen werden. Mein ABSOLUTES Highlight (vielleicht sogar vom ganzen Urlaub) waren dann aber diese zwei vorwitzigen Schwarzbären. Wir hatten unser Auto am Straßenrand geparkt und sind einen kleinen Rundgang gewandert, da stand der erste ganz entspannt auf der Lichtung und es dauerte nicht lange bis Mr. Petz 2 über den Wanderweg getapst kam. Ein bisschen mulmig war mich ja zunächst schon, aber als ich gesehen habe, wie uninteressiert die beiden an den Menschen waren konnte ich dieses einmalige Erlebnis in vollen Zügen genießen. Wenn ihr also in Kalifornien seid, müsst ihr unbedingt einen ganzen Tag für diesen wunderschönen Nationalpark einplanen… die 20€ Eintritt pro Auto lohnen sich auf jeden Fall und sind gut investiertes Geld.

Bei uns ging es dann direkt weiter nach San Fransisco, doch dazu beim nächsten Mal mehr :-)

You Might Also Like

0 Kommentare: