My favorite Summer-Salads

14:00 My Living Spree 2 Comments



Was gibt es besseres, als mit Freunden bei gutem Essen und leckeren Getränken zusammen zu sitzen?! Richtig, nicht so viel. Gerade im Sommer ist es einfach das Beste, auf Terrassen und Balkonen zu sitzen und die lauen Nächte zu genießen. Ich bin die absolute Grillmaus… ich liebe alles an diesen BBQ-Events! Die Würstchen, das Fleisch, gegrilltes Gemüse, marinierter Käse vom Grill und natürlich die Salate. Daher gibt es heute einen Post zu meinen zwei liebsten Sommersalaten mit Nudeln. Gerade im Sommer finde ich ein dickes Mayo-Dressing muss nicht sein, daher kommen diese Salate etwas leichter und frischer daher. Ich wünsche euch viel Spaß beim ausprobieren und beim Grillen mit den Liebsten.


Avocado-Limetten-Salat:
 1 Limette
1 Avocado
150g Cherrytomaten
150g Nudeln (z.B. Schleifchen- oder Röhrchennudeln)
2 Frühlingszwiebeln
Salz, Pfeffer
etwas Olivenöl




 

Die Hälfte der Avocado in kleine Stücke schneiden und in eine Salatschüssel geben, die andere Hälfte bei Seite legen. Frühlingszwiebeln klein schneiden, Tomaten halbieren, beides zu der gewürfelten Avocado geben. Die zuvor in reichlich Salzwasser gekochten und abgekühlten Nudeln ebenfalls zum Gemüse geben und unterheben. Die zweite Hälfte der Avocado in einer Müslischüssel mit einer Gabel etwas zerdrücken. Einen Esslöffel Olivenöl, den Saft einer halben Zitrone, einem Esslöffel Wasser, Salz und Pfeffer zu der zerdrückten Avocado geben und das Ganze pürieren. Das Avocado-Dressing vorsichtig unter den Salat heben und eventuell mit Salz und Limettensaft abschmecken. Feddich :-)








Mediterraner Nudelsalat: 
250g Nudeln
200g Cherrytomaten
75g getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
Eine Hand voll Pinienkerne
100g Fetakäse (gerne mit Kräutern)
6-7 große Blätter Basilikum
Salz und Pfeffer







Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest garen und komplett auskühlen lassen. Die Cherrytomaten halbieren und die eingelegten Tomaten in kleine Stücke schneiden. Das Öl der Tomaten aus dem Glas aufheben! Basilikumblätter in kleine Streifen schneiden und mit den Tomaten in eine große Schüssel geben. Kalte Nudeln dazu geben, Pinienkerne darüber streuen und gut mischen. Ich habe Mini-Fetakäse genommen, ihr könnt natürlich aber auch ganz normalen Fetakäse nehmen und ihn über dem Salat zu zerbröseln. Dann einfach das Öl der eingelegten Tomaten über den Salat geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Und Voila, fertig :-)




You Might Also Like

Kommentare:

  1. mhh, besonders der erste Salat spricht mich total an. schaut nach einem tollen sommerlichen Rezept aus und die Avocado, als Sauce zu verwenden, finde ich ganz klasse!

    <3 Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tina,
    Avocado war geschmacklich lange Zeit eine echte Herausforderung für mich. MIttlerweile finde ich es einfach richtig lecker und der Salat ist durch die Limette echt mal was ganz Anderes :-)

    Liebe Grüße
    Melissa

    AntwortenLöschen