Zupfkuchen - Muffins

15:00 My Living Spree 0 Comments




Am Samstag haben meine Cousine und ihr Mann eine große Feier bei sich zu Hause und ich habe für das Buffet diese kleinen Zupfkuchen – Muffins gebacken. Innen schön saftig und eine feine Schokonote im Mürbeteig, der Knaller.







Mürbeteig:
100g Butter
100g Zucker
150g Mehl
2 EL Kakaopulver
1 TL Backpulver

Alle Zutaten mit einem Knethaken vermengen, bis sich eine geschmeidige Teigkugel bildet. Ein Drittel des Mürbeteigs zur Seite stellen und den restlichen Teig auf die 12 Muffinmulden verteilen und am Boden flach drücken.

Quarkmasse:
200g Magerquark
2 Eier
100g Zucker
½ Packung Vanillepuddingpulver
100g zerlassene Butter

Eier und Zucker schaumig schlagen und danach die zerlassene Butter unterrühren. Den Quark und das Puddingpulver untermengen bis sich eine gleichmäßige, glatte Masse bildet. Die Quarkmasse gleichmäßig auf die Mulden verteilen und somit den Schokoboden bedecken. Den zuvor beiseite gestellten Teil des Schokoteiges kleinzupfen und auf den Muffins verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 25 Minuten backen lassen, danach vollständig auskühlen lassen und genießen.





You Might Also Like

0 Kommentare: